OpenStorage AG Deutschland OpenStorage AG Schweiz OpenStorage AG Frankreich OpenStorage AG Belgien OpenStorage AG Niederlande OpenStorage AG Luxemburg
Deutschland +49 6134 25722 - 0   Schweiz +41 41 768 8200

OpenStorage AG Service

Datenträger-Entsorgung / -Vernichtung


Ohne einen strukturierten, sicheren Plan für die Datenträgervernichtung setzen sich Unternehmen folgenden Risiken aus:

  • Zivilrechtliche Konsequenzen: Personenbezogene Daten, die aufgrund unsachgemäßer Entsorgung in die falschen Hände geraten sind, können Mitarbeiter oder Kunden zu Opfern von Identitätsdiebstahl und Betrug machen. Ihr Unternehmen muss zivilrechtlich dafür haften.
  • Sonstige Gesetzesverstöße: Die Umwelt- und Datenschutzgesetze auf EU- und staatlicher Ebene schreiben vor, wie man Elektronikschrott und Datenträger entsorgen muss. Wer sich nicht daran hält, kann rechtlich belangt werden.
  • Rufschädigung: Durch das Internet und Printmedien verbreiten sich schlechte Nachrichten wie ein Lauffeuer. Eine negative Pressemeldung über unsachgemäß entsorgte Datenträger, einen Datenverlust oder Datendiebstahl kann den Ruf eines Unternehmens nachhaltig schädigen.

Vernichtung

Bei der Entsorgung bzw. Vernichtung von Altgeräten muss man nachweisbare Verfahren anwenden. Wichtig sind die Einhaltung strenger Richtlinien für die Datenträgervernichtung und eine lückenlose Kontrollkette.

Dienstleister

Wenn Ihr Unternehmen selbst nicht über Einrichtungen zur sicheren Entsorgung und Nachverfolgung verfügt, empfiehlt sich die Beauftragung eines vertrauenswürdigen Dienstleisters für Datenträgervernichtung. Ein erfahrener Partner dokumentiert den Entsorgungsprozess, berät Sie kompetent, hält die Kosten unter Kontrolle und lässt Sie ruhig schlafen – in dem Wissen, dass Ihr Unternehmen den geltenden internationalen, nationalen und ggf. regionalen Vorschriften entsprechend handelt.

Datenträgervernichtung á la OpenStorage AG


Um sicherzustellen, dass bei einer Entsorgung von Datenträgern wirklich alle unternehmensrelevanten und sensiblen Daten unwiderruflich eliminiert werden und Ihre vertraulichen Informationen nicht in die falschen Hände geraten, übernimmt die Openstorage AG die kontrollierte und zertifizierte Datenträgervernichtung. Die Datenträger werden demontiert und unter Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien endgültig vernichtet.
Das beginnt schon mit der sicheren Kontrollkette. Wir garantieren Ihnen die ununterbrochene Nachverfolgung Ihrer Daten bis zur Vernichtung:

  • An jedem Kontrollpunkt haben wir Barcode-Scanner eingerichtet.
  • Sicherheitscontainer garantieren, dass niemand durch Ihre sensiblen Daten wühlt.
  • Versperrte Lastwagen und sichere Container sorgen dafür, dass Ihre Dokumente unterwegs geschützt sind.
  • Besonders im Falle kritischer Daten kann diese Vernichtung auch vor Ort beim Kunden durchgeführt werden. Vor Ort Vernichtung ist sicherer als eine Vernichtung bei der die Bänder noch transportiert werden müssen. Die Bänder werden in einem Lastwagen hinter verriegelten Türen vor Ihren Augen geschreddert.
  • Die Lastwagen werden mit GPS überwacht.

Beispiel Sicherheitsstufen


Partikel vernichteter Festplatten
in Schnittgröße: 40 mm.
Sicherheitsstufe: H-3









Partikel vernichteter Festplatten
in Schnittgröße: 11,5 × 26 mm (< 299 mm²).
Sicherheitsstufe: H-5

Bestätigter Schutz

Nach der Datenträgervernichtung erhalten Sie ein Vernichtungszertifikat, welches bestätigt, dass Ihre Datenträger sicher vernichtet wurden. Das Vernichtungszertifikat ist ein wichtiger Beleg für Audits. Es bestätigt, dass Ihr Unternehmen die gültigen Datenschutzgesetze einhält.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten der OpenStorage AG erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos     OK