OpenStorage AG Deutschland OpenStorage AG Schweiz OpenStorage AG Frankreich OpenStorage AG Belgien OpenStorage AG Niederlande OpenStorage AG Luxemburg
Deutschland +49 6134 25722 - 0   Schweiz +41 41 768 8200

HPE

Archivierungskosten einsparen mit LTO

Einem unabhängigen Bericht* des Analysten Enterprise Strategy Group zufolge können Unternehmen, die die Ransomware-resistente HPE StoreEver LTO-Technologie zur Archivierung einsetzen, über zehn Jahre hinweg bis zu 86 % sparen, im Vergleich zu Unternehmen, die nur Festplatten- oder Cloud-basierte Lösungen nutzen.* Das liegt daran, dass LTO-Speichermedien weder Strom noch Kühlung benötigen, um die Daten im Ruhezustand zu sichern, und dass es keine versteckten Kosten für den Abruf Ihrer Daten gibt. Auch die niedrigen Kapitalkosten für Hardware, Software, Verwaltung und der kleine Bedarf an Stellfläche, sowie die Verwaltung bei Band tragen dazu bei, dass die TCO (Total Cost of Ownership) weitaus geringer sind als bei anderen Archivierungstechnologien.

Da die Kapazitäten von LTO-Kassetten im nächsten Jahrzehnt voraussichtlich weit über denen von Festplattenlaufwerken liegen werden,** wird der Vorteil von Bändern bei den Betriebskosten dazu beitragen, die Kosten für die Archivierungsspeicherung auf Jahre hinaus weiter zu senken.

Erfahren Sie mehr auf www.hpe.com/storage/storeeveer

Linear Tape Open, LTO, Ultrium und das Ultrium-Logo sind Marken von Hewlett Packard Enterprise, IBM und Quantum in den USA und anderen Ländern.
 * “The Economic Benefits of HPE StoreEver as Active Archival Storage”, Enterprise Strategy Group, August 2020.
 ** “INSIC Application, Systems and Technology Roadmap”, INSIC, 2019.

HPE StoreEver

Download (.pdf)

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten der OpenStorage AG erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos     OK