OpenStorage AG Deutschland OpenStorage AG Schweiz OpenStorage AG Frankreich OpenStorage AG Belgien OpenStorage AG Niederlande OpenStorage AG Luxemburg
Deutschland +49 6134 25722 - 0   Schweiz +41 41 768 8200

Hewlett Packard

Nachgebaute Tonerkartuschen und Tintenpatronen kosten Kunden am Ende deutlich mehr und können Imageschäden verursachen.

Unternehmen suchen kontinuierlich nach Möglichkeiten Kosten zu sparen. Dazu gehört auch die IT-Ausstattung einschließlich Laptops, Druckern und den entsprechenden Verbrauchsmaterialien. Besonders bei Tonern und Tinten denken Firmen, Einsparpotenziale zu entdecken und kaufen keine Original Produkte, sondern nachgebaute oder nachgefüllte Kartuschen oder Patronen. Doch sparen sie wirklich so viel wie angenommen oder kosten vermeintlich günstige Toner und Tinte am Ende deutlich mehr? Zwar sind nachgebaute oder geklonte Tonerkartuschen initial günstiger, Unternehmen und Anwender zahlen am Ende aber drauf: Sie wissen nicht, welche Qualität sie beim Kauf nachgebauter Kartuschen oder Patronen erhalten. So können diese auslaufen oder vorzeitig ausfallen. Darüber hinaus liefern viele eine schlechtere Druckqualität als Originalprodukte und es lassen sich insgesamt weniger Seiten drucken. Das bedeutet zusätzliche Ausdrucke, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist und einen deutlich höheren Zeitaufwand für die Mitarbeiter. Durch die höhere Arbeitszeit, den zusätzlichen Papierverbrauch und den schnelleren Tonerwechsel sind die Folgekosten nicht zu verachten. HP hingegen investiert sowohl in die Entwicklung von Tinten und Tonern, als auch in neue Technologien.

Jetintelligence: Spitzenleistungen, hohe Qualität und Sicherheit

Jetintelligence ist eine der Technologien, die dazu beitragen, dass die gedruckten Materialien von Unternehmen hochwertig und professionell aussehen. Der Grund dafür sind perfekt aufeinander abgestimmte Drucker und Original HP Materialien, denn beides wird gemeinsam entwickelt. Jetintelligence steuert die Druckgeschwindigkeit und ermöglicht so Spitzenleistungen. Die Technologie überprüft außerdem automatisch, ob es sich um ein Original handelt und warnt den Anwender vor einer gebrauchten oder gefälschten Tonerkartusche. Die Tonertechnologie benötigt weniger Energie pro Seite, während die speziell entwickelte Tonerkartusche für eine um 33 Prozent höhere Seitenzahl1 und eine verlässliche Messung des Tonerstandes sorgt. Sind die Kartuschen leer, wandern sie direkt in das Planet Partners Programm und werden wiederaufbereitet.

Investitionen in Recycling schonen die Umwelt

HP recycelt bereits seit 18 Jahren verbrauchte Tonerkartuschen und Tintenpatronen. Im Rahmen des Planet Partners Programms (hp.com/de/planetpartners) werden diese innerhalb des geschlossenen Recycling-Kreislaufs (Closed Loop Programm) von HP als Rohmaterialien zur Herstellung neuer Original HP Tonerkartuschen und Tintenpatronen verwendet. Seit 2000 hat HP mehr als drei Milliarden neue Original HP Tonerkartuschen bzw. Tintenpatronen aus Recyclingkunststoff hergestellt. HP kombiniert bei seinen Druckern jahrzehntelange Expertise und Entwicklungs-Know-how. Dies gilt nicht nur für die Hardware, sondern auch für die Sicherheitsaspekte, die in Geräte und Verbrauchsmaterialien integriert sind. Außerdem stimmt HP seine Toner und Tinten perfekt auf das jeweilige Druckermodell ab – und damit auch auf die Bedürfnisse von Unternehmen. Damit diese eine erstklassige Qualität erhalten, sind Tinte bzw. Toner und Drucker perfekt aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis ist die Visitenkarte jeder Organisation – und wenn HP Original Toner genutzt wird, hinterlässt das einen erstklassigen Eindruck.

1 Basierend auf der Tonerreichweite gemäß ISO/EC19752 und ISO/EC 19798 für HP 131A, 507A, 55X, 60X und 305A/X im Vergleich zu HP201X, 508X, 87X, 26X und 410X Original Tonerkartuschen. Weitere Informationen finden Sie unter hp.com/go/learnaboutsupplies.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten der OpenStorage AG erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos     OK